Home / FAQ

FAQ

Telefonische Unterstützung und Beratung unter:

+49 (80 53) 79 45 40

Mo-Do 09:00 – 12:00 Uhr und 12:30 – 17:00 Uhr
Fr 09:00 – 12:00 Uhr und 12:30 – 16:00 Uhr

Produktsortiment - Warum gibt es nicht alle Produkte in allen Größen?

Bei Escapure legen wir großen Wert darauf, nichts zu verschwenden und so beobachten wir stets, welche Produkte sich mehr verkaufen und welche weniger. Sobald uns auffällt, dass bestimmte Produktgrößen vermehrt übrig bleiben, nehmen wir diese lieber aus dem Sortiment, weil wir nicht riskieren möchten, dass unser hochwertiges Hundefutter das Verfallsdatum überschreitet und wir es entsorgen müssen.

Worauf ist beim Füttern mit Escapure zu achten?

Grundsätzlich können wir dir sagen, dass sich unser Futter in Alleinfuttermittel (Trocken- und Nassfutter) und ergänzende Nahrung (Leckerli, Kauartikel sowie Nahrungsergänzung) unterscheidet. Unsere ergänzenden Nahrungsmittel ersetzen also keinesfalls eine vollwertige Mahlzeit. Ähnliches gilt auch für unser pures Nassfutter: auch dieses reicht deinem Hund nicht als Vollwertkost aus. Jeder Vierbeiner ist besonders und hat seine eigenen Gewohnheiten und Vorlieben, wenn es zum Futter kommt. Die Futtermenge sollte dementsprechend an deine Fellnase angepasst sein. Dabei spielen mehrere Faktoren eine Rolle, zum Beispiel die Größe und das Gewicht, das Alter sowie die Aktivität deines Hundes oder deiner Katze. Solltest du dir unsicher bei der Futtermenge sein, kannst du diese ganz einfach bei unserem Futterexplorer ausfindig machen. Beobachte einfach aufmerksam, wie dein Liebling auf seine Tiernahrung reagiert, dann wirst du von ganz alleine bemerken, was das Richtige ist!

Woher bezieht ihr euer Inhaltsstoffe?

Wenn möglich beziehen wir unsere Rohstoffe aus der Region, ansonsten greifen wir auf EU-zertifizierte Lieferanten zurück.

Wie unterscheidet sich Escapure von anderen Herstellern von Tiernahrung?

Escapure unterscheidet sich von anderen Tierfutter Herstellern durch höchste Qualität und Ehrlichkeit. All unsere Produkte sind frei von Getreide, Zusatzstoffen sowie künstlichen Aromen und werden in Deutschland im Lebensmittelstandard produziert. Unsere Zutaten beziehen wir möglichst von regionalen Händlern, wobei wir nur beste Ware verwenden. Unter Beimengung der restlichen, nahrhaften Zutaten entsteht ein geschmacksintensives Produkt, das das Wohlbefinden deines Hundes und deiner Katze stärkt. Alle Inhalte werden vollständig auf unseren Produkten deklariert, sodass du jederzeit nachvollziehen kannst, was du deinem Liebling verfütterst.

Gibt es von Escapure Proben sowie Probepakete?

Ja, Escapure bietet Proben und Probepakete an. Entdecke hier vielfältige Köstlichkeiten für deinen Hund und deine Katze!

Welche Kräuter sind im Futter von Escapure?

In unserem Trockenfutter befindet sich eine Kräutermischung bestehend aus: 30% Apfel, 25% Karotte, 20% Pastinake, 5% Petersilie, 5% Liebstöckel, 5% Rosmarin, 5% Thymian und 5% Kamille. In unserem Bio Nassfutter verwenden wir eine Bio Kräutermischung aus 1/3 Bohnenkraut, 1/3 Kamillenblüten und 1/3 Birkenblättern.

Wann verwendet man Welpen-, Kitten-, Erwachsenden- oder Seniorfutter?

In der Regel befinden sich Hunde bis zu einem Alter von 6 bis 8 Monaten in der Hauptwachstumsphase und haben daher einen erhöhten Energie- und Nährstoffbedarf. Es sind jedoch starke Rasseunterschiede zu beobachten. Während Hunde kleiner Rassen mit 6 Monaten schon annähernd ihre Endgröße erreicht haben, wachsen großwüchsige Rassen bis zu 12 Monaten, Riesenrassen sogar noch darüber hinaus. Bei kleinen Rassen (Endgewicht < 10 kg) sollte daher bis zum 6. Lebensmonat, bei mittelgroßen Rassen (Endgewicht < 20 kg) bis zum 8. Lebensmonat und bei groß werdenden Rassen (Endgewicht > 20 kg) bis zum 12. Lebensmonat Welpenfutter gefüttert werden. Da der Energiebedarf individuell sehr unterschiedlich sein kann, ist es in diesem Zusammenhang ratsam, eine Wachstumskurve zu führen und die tägliche Futtermenge anhand dieser anzupassen. Nach den oben genannten Zeiträumen kann dann auf Futter für adulte Tiere umgestellt werden. Auch der Alterungsprozess ist stark rasseabhängig. Großwüchsige Rassen werden ab dem 8. Lebensjahr als Senior betrachtet, während kleine und mittelgroße Rassen erst ab dem 10. Lebensjahr als älterer Hund mit daraus resultierenden veränderten Nährstoffansprüchen angesehen werden. Das es bei Katzen nicht die starken Rasseunterschiede in Bezug auf Erscheinungsbild und Körpergewicht wie beim Hund gibt, sind hier die Empfehlungen einheitlicher: Im Alter von ca. einem halben Jahr hat die junge Katze ~ 75% ihres Endkörpergewichts erreicht und sollte bis dahin zwingend Kittenfutter erhalten. Danach kann probemlos bis zum Erreichen des Endgewichts und der vollständigen Ausbildung des Bewegungsapparats mit 12 Monaten Kittenfutter weitergefüttert werden. Aber auch eine schrittweise Umstellung auf Adultfutter ab dem 8. Lebensmonat ist möglich, wenn es sich um hochwertige Alleinfuttermittel handelt. Ab einem Alter von 10 bis 12 Jahren gelten Katzen als Senioren und sollten dann ein energie- und nährstoffangepasstes Futter erhalten. "Ein zu geringes Gewicht zeigt sich bei kurzhaarigen Tieren in deutlich sichtbaren Rippen, Rückenwirbeln und Beckenknochen. Bei langhaarigen Tieren stehen diese Knochenpunkt deutlich heraus. Es ist kein Körperfett sicht- oder tastbar. Auch die Muskelmasse ist in diesem Zusammenhang deutlich reduziert.

Wie erkenne ich, ob mein Hund/Katze zu dick oder zu dünn ist?

Einen groben Anhaltspunkt über den Ernährungszustand des eigenen Tier erhält man durch den Vergleich des aktuellen Körpergewichts mit dem anderer Rassevertreter. Jedoch unterliegt auch das Körpergewicht individuellen Schwankungen - so wiegen beispielsweise Muskeln mehr als Fettgewebe und der Blick auf die Waage kann hier eventuell ein zu hohes Körpergewicht andeuten, obwohl das betreffende Tier nur in einem guten körperlichen Trainingszustand ist. Besser eignet sich daher die visuelle Beurteilung, die sich vor allem bei kurzhaarigen Tieren anbietet. So sollte man im Stand in der Seitenansicht eine nach hinten aufgezogene Bauchlinie erkennen können sowie in der Draufsicht eine Tailleneinziehung hinter dem Rippenbogen. Gute Anhaltspunkte für die Beurteilung bietet der sogenannten Body Condition Score (kurz: BCS), mithilfe dessen man anhand visueller Beispiele den Ernährungszustand des eigenen Tieres einschätzen kann. Das Internet liefert eine Vielzahl dieser Beurteilungstafeln. Bei langhaarigen Tieren ist die rein optische Beurteilung vielfach schwerer. Hier kann man stattdessen einen Tastbefund zu Hilfe nehmen. So sollten die Rippen leicht zu ertasten sein und sich nicht unter einer Fettschicht verstecken. Schon beim Handauflegen ohne Druck sollte man diese spüren. Einen weiteren Anhaltspunkt bieten hier auch die Dornfortsätze der Wirbelsäule wie die Höcker des Beckenknochens. Zu beachten ist in diesem Zusammenhang aber, dass die Tastbarkeit der Wirbelsäule auch stark von deren Bemuskelungsgrad abhängig ist und eine leicht zu tastende Wirbelsäule nicht zwingend auf ein zu geringes Körpergewicht, sondern auch auf eine zu geringe Ausbildung der langen Rückenmuskeln hindeuten kann. Ein zu geringes Gewicht zeigt sich bei kurzhaarigen Tieren in deutlich sichtbaren Rippen, Rückenwirbeln und Beckenknochen. Bei langhaarigen Tieren stehen diese Knochenpunkt deutlich heraus. Es ist kein Körperfett sicht- oder tastbar. Auch die Muskelmasse ist in diesem Zusammenhang deutlich reduziert.

Was bedeutet ein Futterabo, wie kann ich es abschließen und welche Vorteile bringt es mir?

Hast du das perfekte Hundefutter bei Escapure gefunden und möchtest es dauerhaft an deinen Liebling verfüttern? Dann schließe ein Hundefutter Abonnement ab und du bekommst das gewünschte Produkt monatlich in ausreichender Menge zugesandt, ohne dass du es jedes Mal neu bestellen musst. Dadurch sparst du nicht nur Geld, sondern wirst auch beim Versand durch die Planungssicherheit priorisiert. Du kannst das Futter Abonnement monatlich kündigen oder anpassen, solltest du zum Beispiel in den Urlaub fahren. Schließe hier ein Escapure Futterabo ab, alles mit einem Klick in deinem Kundenbereich.

Wie ist es möglich, dass das Nassfutter von Escapure ohne Konverservierungsstoffe und Zusatzstoffe 24 Monate haltbar ist?

Unser Nassfutter wird luftdicht in Konserven verpackt und anschließend schonend erhitzt, sodass es bakterienfrei und lange haltbar ist.

Ist es möglich eine Lieferung zu Reklamieren? Wenn ja, wie läuft eine Reklamation ab?

Bei einer Reklamation wegen Qualitätsmängeln entschuldigen wir uns schon im Voraus! Es gilt dann: Sende uns bitte ein Bild des Artikels mit der Chargennummer an [email protected] und beschreibe die Mängel, sodass wir deinen Fall prüfen können. Dein Geld erhältst du dann von uns zurück und auch für die Versandkosten kommen wir auf.

Kann man Escapure Produkte zurückgeben?

Möchtest du einen Artikel zurückgeben, muss dieser ungeöffnet und unbeschädigt sein. Wenn das der Fall ist, kannst du ihn gerne an unser Versandzentrum (Oberflattig 6 in 99718 Clingen) zurücksenden. Ist der Artikel bei uns eingetroffen, erhälst du den ausgegebenen Betrag hierfür zurück. Für die Versandkosten musst du allerdings selbst aufkommen.

Wie kann ich bei Escapure Händler werden?

Die Voraussetzung um Escapure Händler zu werden ist, dass du ein Gewerbe oder Kleingewerbe betreibst. Ist dies der Fall, kannst du das verlinkte Registrierungsformular ausfüllen und absenden.

Warenkorb
Ihr Einkaufskorb ist noch leerZurück zum Shop
Apply Coupon
Available Coupons
Get 10,00  off
61a09fc3bd9f5 Get 3% off
61a09fc3d397c Get 3% off
61a09fc3e4092 Get 3% off
61a09fc40153c Get 3% off
61a09fc414e89 Get 3% off
61a09fc42c961 Get 3% off
61a09fc447083 Get 3% off
61a09fc463d13 Get 3% off
61a09fc484011 Get 3% off
61a09fc4a4f7c Get 3% off
61a09fc4ca5a0 Get 3% off
61a09fc5027d2 Get 3% off
61a09fc53538c Get 3% off
61a09fc56a61b Get 3% off
61a09fc5a6eec Get 3% off
61a09fc5e4e5b Get 3% off
61a09fc634425 Get 3% off
61a09fc67fcaa Get 3% off
61a09fc70c1cd Get 3% off